WM Shareholder Rights Directive Hub

Willkommen zum WM-SRD-Hub

Registrieren Sie sich bitte HIER für das Produktivsystem.

Registrieren Sie sich bitte HIER für das Testsystem.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an support@wm-srd-hub.eu oder telefonisch an +49 69 2732 677.

WM Gruppe unterstützt Clearstream bei Aktionärsidentifikation unter SRD II

Zusammenarbeit setzt die Anforderungen der zweiten Aktionärsrechterichtlinie (ARUG II, englisch: Shareholder Rights Directive II, SRD II) im Bereich der Aktionärsidentifikation um.

Clearstream, der Nachhandelsdienstleister der Gruppe Deutsche Börse, hat die WM Gruppe mit deren Technologie-Plattform „WM-SRD-Hub“ als einen Dienstleister für die Umsetzung der Anforderungen der zweiten Aktionärsrechterichtlinie für ihre Zentralverwahrer Clearstream Banking S.A., Clearstream Banking AG und LuxCSD ausgewählt. Diese Zusammenarbeit ermöglicht Clearstream unter anderem, auf die Stärke der WM Gruppe im deutschsprachigen Raum zurückgreifen.

Pünktlich zum Start der Regulierung am 3. September können die Kunden von Clearstream und der WM Gruppe somit die an sie gestellten Anforderungen der Aktionärsrechterichtlinie in diesen Märkten erfüllen. Der integrierte Service basiert auf dem ISO 20022-Standard. Die Dienstleistungen umfassen:

  • Empfang und Prüfung der Legitimation von Anfragen von Aktiengesellschaften, die in Europa an regulierten Handelsplätzen gelistet sind
  • Beantwortung von Anfragen zur Identifikation von Aktionären und die Weiterleitung an jeweilige Intermediäre
  • Bereitstellung der aggregierten Antwortdateien an die empfangsberechtigten Aktiengesellschaften und deren Dienstleister

Die Plattform erfüllt die hohen regulatorischen Sicherheitsanforderungen bei der Verarbeitung sensibler Daten. Hochautomatisierte integrierte Schnittstellen sowie verschiedene Ein- und Ausgabeformate gewährleisten ein hohes Maß an Flexibilität sowie durchgehende Datenverarbeitung (Straight-Through-Processing). Der Betrieb der Plattform findet in Deutschland statt.

„Mit dem WM-SRD-Hub erweitern wir unser Angebot zur Investorenkommunikation um einen wichtigen Baustein. Mit dem neuen Service können Aktiengesellschaften ab Tag eins der Regulierung einfach, schnell und transparent benötigte Informationen über ihre Aktionäre erhalten“, sagt Philippe Mueller, Head of Issuer CSD Services, Clearstream.

„Wir freuen uns mit Clearstream einen in Europa sehr bedeutenden Nutzer von der Leistungsfähigkeit des WM-SRD-Hubs haben überzeugen können“, erläutert Torsten Ulrich, Geschäftsführer der WM Gruppe und sieht in der Kooperation der beiden Häuser ein tragfähiges Modell, in dem sich die Stärken zum Nutzen der europäischen Marktteilnehmer sehr gut ergänzen.

WM-SRD-Hub einfach erklärt:

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt Vimeo Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutz.
Akzeptieren

SRD II / ARUG II – Know Your Shareholder

WM-SRD-Hub

Die 2. Aktionärsrechterichtlinie (Shareholder Rights Directive II – SRD II) und ihre Umsetzung in nationales deutsches Recht (ARUG II) räumt Emittenten (Dienstleistern) das Recht ein, ihre Aktionäre zu identifizieren und verpflichtet Intermediäre an diesem Identifizierungsverfahren mitzuwirken.

Zu diesem Zweck wurden die nachfolgenden Themengebiete neu geregelt:ght]

  • Mitspracherecht der Aktionäre bei der Vergütung von Aufsichtsrat und Vorstand („say-on-pay“)

  • Umgang bei Geschäften mit nahestehenden Unternehmen und Personen („related-party-transactions“)

  • Maßnahmen zur Verbesserung der Transparenz bei institutionellen Anlegern, Vermögensverwaltern und Stimmrechtsberatern („comply-or-explain”)

  • Rechte und Pflichten zur Identifikation und Information von Aktionären („know-your-shareholder“)

Mit unserer Plattform-Lösung, dem WM-SRD-Hub, bieten wir Ihnen einen umfangreichen Service im Rahmen der Identifikation von Aktionären an.

WM-SRD-Hub in der Übersicht

Zeitplan